Kompetenzatlas Hessen

Lexikon der hessischen Technologie-Institutionen aus Wirtschaft und Wissenschaft

Der Kompetenzatlas stellt die Kompetenzen von Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen - im Folgenden mit dem Sammelbegriff "Institution" bezeichnet in Hessen vor. Er möchte die Kommunikation zwischen den Branchen fördern und ihre Kompetenzen über Hessen hinaus bekannt machen. Auf diese Weise leistet der Kompetenzatlas einen wichtigen Beitrag für die Vernetzung des Wirtschaftsstandortes Hessen. Der Kompetenzatlas Hessen befindet sich derzeit im Aufbau und enthält aktuell 667 öffentlich zugängliche Einträge von Institutionen für die Technologiefelder

  • Ambiente Technologien / Intelligente Produkte und Dienste
  • Bionik
  • Elektromobilität
  • Elektromobilität 2017
  • IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie)
  • Materialtechnologie
  • Photonik
  • Verkehrstechnik
  • Wasserstoff, Brennstoffzellen und Batterien
und wird laufend aktualisiert sowie um weitere Branchen und Technologien erweitert.
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 05.10.17

Wie kann ich den Kompetenzatlas nutzen?

Der Kompetenzatlas erlaubt die gezielte Suche nach Institutionen, deren Dienstleistungen und Produkte. Die Suche ist unentgeltlich und erfordert keine Registrierung.

Zur Suchroutine

Wie kann ich als Interessent oder freiberuflicher Dienstleister in den Kompetenzatlas aufgenommen werden?

Die Aufnahme in den Kompetenzatlas erfordert die Registrierung als Einzelperson. Sie ist gebührenfrei.

Jetzt als Einzelperson registrieren

Wie kann meine Institution in den Kompetenzatlas aufgenommen werden?

Institutionen, deren Sitz oder eine Fertigungsstätte in Hessen liegt, sind herzlich eingeladen, ihr Profil sowie ihre Produkte und Dienstleistungen im Kompetenzatlas Hessen vorzustellen. Die Aufnahme der Institution in den Kompetenzatlas ist gebührenfrei und erfordert zunächst die Registrierung einer Person als Administrator.

Jetzt als Administrator registrieren und eine Institution anlegen

Wie kann ich meine Daten bzw die Daten der Institution aktualisieren?

Die Daten können jederzeit online aktualisiert werden. Dazu ist das persönliche Passwort erforderlich.

Jetzt einloggen

Institution der Woche

"Universität Kassel, Institut für Verkehrswesen, Fachgebiet Verkehrstechnik und Transportlogistik"

Das Profil

Im Fachbereich sind beschäftigt.

Die Schwerpunkte / Spezialisierungen

(1) Empirische Analysen zum Verkehrsablauf und zur Verkehrssicherheit (2) Analyse und Bewertung der Qualität verkehrstechnischer Maßnahmen (3) Beurteilung und Empfehlung verkehrstechnischer Lösungen (4) Begleitung von KMU und Verwaltungen bei der Formulierung von Ideenskizzen für Ausschreibungen und Wettbewerbe (5) Formulierung nationaler und europäischer Forschungsprojektanträge

Forschungsschwerpunkte:
(1) Analyse, Modellierung und Simulation von Straßenverkehr unter Berücksichtigung telematikbasierter Maßnahmen der Verkehrssteuerung und Verkehrsinformation (2) Gewinnung, Verarbeitung, Verbreitung und Nutzung von Verkehrsdaten und -informationen im IV und ÖV (3) Verkehrstechnische Applikationen unter Nutzung der Kommunikation zwischen Fahrzeugen untereinander (C2C) sowie zwischen Fahrzeugen und Infrastruktur (C2I) (4) Kooperation zwischen Fahrzeugen und Infrastruktur an verkehrsabhängigen Lichtsignalanlagen (5) Datengewinnung durch fahrzeuggestützte Gegenverkehrserkennung (Floating Car Observer) (6) Bewertungsverfahren für Verkehrssysteme und Feldversuche

Herausragende Produkte

1. Produkte/Dienstleistungen/Anwendungen


>>mehr Details